Coilmaster

Doppel-Brennwertkessel mit hoher Warmwasserleistung

Modernes Wohnen erfordert energieeffiziente Kessel, denn in Folge einer verbesserten Gebäudedämmung hat sich der Schwerpunkt des Gasverbrauchs von Heizung auf Warmwasser verlagert und in vielen Fällen übersteigt der Warmwasserbedarf den Heizbedarf. Daher ist es wichtig, ein Gerät zu installieren, in dem die Kondensation sowohl im Heiz- als auch im Warmwasserbetrieb erfolgt und das das Beste aus jedem kW Gasverbrauch herausholt.

104 %

Wärmewirkungsgrad im Warmwasserbetrieb

6
NOx-Klasse
10:1

Modulationsfaktor

LEISTUNGSDATEN

Wärmebelastung input (netto) G20/G25 kW 5 - 34,9
Wärmeleistung output bei 80/60 °C G20 kW 4,9 - 34
Wärmeleistung output bei 50/30 °C G20 kW 5,4 - 37,6

ENDEMENTSGEGE-VENS

Heizeffizienz 80/60 °C % 97,2 - 97,3
Heizeffizienz 50/30 °C % 108,3 - 107,8
Nutzeffizienz bei 30 % % 108,3
Jahreszeitliche Effizienz % 92,4

ALLGEMEINE DATEN

Energieklasse Heizung A
Energieklasse - Warmwasser A
Gaskategorien I2E(S), I2E, I2Er, I2H, I3P, II2E3P, II2EK3P, II2ELL3P, II2Esi3P, II2H3P, II2L3P
Gasarten G20 - G25 - G25.3 - G31
Abgasklasse B23 - B23p - C13 - C33 - C43 - C53 - C63 - C83 - C93
Kapazität des Primärkreises l 43,6
Kapazität des Sekundärkreises l 10,6
CO-Emission mg/kWh 5,2
NOx-Klasse 6
Maximale Warmwassertemperatur °C 80
Primärkreis maximaler Betriebsdruck bar 3
Maximaler Druck des Sekundärkreises bar 8
Spannung V 230

BRAUCHWASSERLEISTUNG

Spitzenleistung erste Stunde bei 40°C I/min 17,8
Spitzenleistung erste Stunde bei 60°C I/min 10
Thermische Effizienz bei der Warmwasserbereitung % 104
Deklariertes Warmwasserverteilungsprofil XXL

ABMESSUNGEN

Breite (A) mm 602
Höhe (B) mm 1604
Länge (C) mm 641
Trockengewicht kg 180

ANSCHLÜSSE

ø Lufteinlass mm 80/125
ø Gasanschluss zoll 3/4
Anschluss des Primärkreis-Sicherheitsventils zoll 1
Anschluss des Sekundärkreis- Sicherheitsventils zoll 3/4
Kaltwasserversorgung zoll 3/4
Rücklauf des Primärkreises zoll 1
Ausgang des Sekundärkreises zoll 3/4
Primärkreisversorgung zoll 1
Coilmaster CM 35

Edelstahl

Coil Fire Tube - das Herzstück des CoilMaster besteht aus ferritischem Edelstahl, dessen Zusammensetzung zu 18 % aus Chrom besteht. Dieses Bauteil trägt zum Schutz der Lebensdauer dieser gasbefeuerten Geräte bei. Ferritischer Edelstahl garantiert eine ausreichende Beständigkeit gegen häufig auftretende Korrosions- und Wärmeausdehnungsprobleme. Edelstahl gewinnt schnell unter Technikern und Konstrukteuren an Bedeutung als bevorzugtes Material für gasbefeuerte Wärmetauscher.

Die selbstreinigenden Rauchabzugsröhre des Coil Fire Tube vereinfachen die routinemäßigen Wartungsarbeiten und die damit verbundenen Kosten und bieten maximale Effizienz über die gesamte Lebensdauer des Kessels.

design1

Hohe Warmwasserleistung ohne zusätzlichen Speicherbedarf

Hervorragende Leistung einer kleinen Einheit, die in der Lage ist, einen hohen Heiz- und Warmwasserbedarf zu erfüllen, ohne dass ein zusätzlicher Speicher installiert werden muss.

Alle Vorteile der Kondensationstechnik sowohl im Heiz- als auch im Warmwasserbetrieb, kombiniert mit hohen Mengen an Durchlauf-Warmwasser. Dank seines indirekten Wärmetauschers minimiert CoilMaster das Verschmutzungsrisiko und beseitigt die Legionellengefahr.

Hauptmerkmale und Vorteile

  • Hohe Warmwasserausgabe 3.270 l/h
  • Wirkungsgrad im Warmwasserbetrieb 104%
  • Interne Rohrleitungen aus geschweißtem Edelstahl
  • Coil Fire Tube Wärmetauscher aus Edelstahl
  • Selbstreinigende Rauchabzugsröhre, Anti-Legionellen-Technik
  • Geringer Druckabfall
  • Niedriges NOx
  • Kompakte Abmessungen

Brauchwarmwasser immer im Kondensationsbetrieb

Außergewöhnliche Leistung einer kompakten Einheit, die in der Lage ist, einen hohen Heiz- und Warmwasserbedarf zu erfüllen, ohne dass ein zusätzlicher Speicher installiert werden muss. Alle Vorteile der Kondensationstechnik sowohl im Heiz- als auch im Warmwasserbetrieb, mit einer Bereitstellung hoher Mengen an Durchlauf-Warmwasser. Dank seines indirekten Wärmetauschers minimiert CoilMaster das Verschmutzungsrisiko und beseitigt die Legionellengefahr.
control

Die Brauchwarmwasser-Wendel aus Edelstahl ist vollständig im Primärkreislauf eingetaucht und sorgt dank der niedrigen Temperaturen des Zulaufwassers für eine effektive Kondensation. Die hohe Warmwasserausgabe im Durchlaufbetrieb wird dank der Verwendung einer großen Wärmeaustauschfläche konstant gehalten, wodurch die Wendel selbst vor den schädlichen Kalkablagerungen geschützt wird, die die Leistung erheblich verringern und die Kosten im Laufe der Zeit erhöhen würden.

Die Legionellengefahr wird aufgrund der hohen Betriebstemperatur sowohl des Primär- als auch des Sekundärkreislaufs umgegangen, was eine schnelle Bereitstellung von hohem Warmwasservolumen ermöglicht.
control

Cookie-Richtlinie

Wir (AIC Europe BV) möchten Cookies auf Ihrem Gerät installieren, um unsere Website zu verbessern (basierend auf Berichten und Statistiken über Ihre Nutzung unserer Website), sowie um unsere Marketingaktivitäten und die Strategie der AIC-Gruppe zu verbessern für seine Präsenz im virtuellen Raum (basierend auf Beobachtungen Ihrer Besuche auf unserer Website und Ihrer Nutzung). Die von uns verwendeten Cookies sind unsere eigenen oder werden von Google LLC mit Sitz in den USA bereitgestellt.

Stimmen Sie dem oben genannten zu? Ihre Einwilligung ist freiwillig.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter: Datenschutz-Bestimmungen, Nutzungsbedingungen